Positiv verrückt

Du kannst nie die Klappe halten,
laberst jedem Knöpfe ins Gesicht,
aber wenn du einmal still bist,
dann gefällt mir das auch wieder nicht.

Du hast immer eine Meinung,
ganz egal, ob mich das int'ressiert,
und wenn du dich mal zurückhältst,
frag ich mich, was ist mit dir passiert.

Manchmal bringst du mich zur Weißglut, aber meistens doch zum Lachen,
und soviel ist klar, man kann mit dir die schrägsten Sachen machen.

Ich bin Pech und du bist Schwefel,
ich bin Ebbe, du bist Flut.
Vielleicht sind wir nicht ganz gescheit,
doch zum Scheitern viel zu gut.
Laß uns ein paar Pferde stehlen,
woll'n mal sehn, ob uns das glückt.
Wir sind sicherlich nicht ganz normal,
wir sind positiv verrückt.

Du mußt ständig in die Disco,
ewig Party bis zum Morgengrau'n.
Das ist nichts mehr für mein Alter,
besser, dir beim Feiern zuzuschaun.

Du hockst ständig in der Kneipe,
wenn du einmal nicht vor'm Schreibtisch hängst.
Etwas Sport würd' dir mal guttun,
wenn du dich in deinen Anzug zwängst.

Manchmal scheint's, als hätten wir zwei den Sarkasmus erst erfunden,
doch wenn wir uns böse sind, hält das nicht mal ein paar Sekunden.

Ich bin Pech und du bist Schwefel…

Manchmal sind wir uns so ähnlich, das ist schon nicht mehr geheuer,
und wenn es wirklich drauf ankommt, geh'n wir Hand in Hand durch's Feuer.

Ich bin Pech und du bist Schwefel…

Positiv verrückt!
Positiv verrückt!
Wir sind positiv verrückt!

Text & Musik: Mario Stork © 2006 by Mario Stork