Neues Leben

Sie hat so lang geträumt, hat so lang gewartet,
in schlafloser Nacht gehadert, geweint,
hat Hoffen verlernt und fast aufgegeben.
Dann endlich die Nachricht,
im letzten Moment, wie es scheint.

Jetzt spürt sie das kleine Leben,
das wachsen will in ihr.
Sie wird alles dafür geben,
und sie dankt dem Himmel dafür.

Schlaf, schlafe, mein Kind,
noch ist es nicht so weit.
Dein Tag, der bald beginnt,
öffnet eine neue Zeit.
Du bist all mein Wünschen, mein Weg in der Nacht,
du bist all mein Hoffen, mein Licht,
du bist ein Wunder, aus Liebe gemacht,
ich bin da, fürchte dich nicht.

Er freut sich auf den Tag, an dem du bei ihm bist,
er freut sich darauf, dich lachen zu seh'n.
Er wartet, mit dir nochmal anzufangen.
Er wird dich beschützen
und jeden Weg neben dir geh'n.

Er kennt nichts, das schöner wäre,
als wie sie strahlt und lacht.
Aufgehoben alles Schwere,
wenn er zärtlich über sie wacht.

Schlaf, schlafe, mein Kind...

Du wirst weinen, wirst lachen,
wirst tanzen, wirst singen,
du wirst jede Wahrheit sprechen.
Du wirst alles, was wichtig ist,
in unser Leben bringen.
Du wirst Freund und Gefährte sein,
und dieses Wissen
kann niemand und nichts mehr zerbrechen.
Wir werden neu zu denken, zu lieben, zu leben lernen müssen.

Schlaf, schlafe, mein Kind...

Wir sind da, fürchte dich nicht.

Text & Musik: Mario Stork © 2003 by Mario Stork